Z-Kurs Adipositastherapie

"Essen Sie weniger und bewegen Sie sich mehr!" Diesen Satz hat fast jeder übergewichtige und adipöse Patient schon einmal von seinem Arzt gehört. Doch die Therapie eines krankhaften Übergewichtes mit seinen Folgeerkrankungen ist wesentlich komplexer. So unterschiedlich die Gründe für eine Gewichtszunahme sein können, so unterschiedlich sind mittlerweile auch die Möglichkeiten zum Abnehmen. Oft sind Diätassistenten unsicher, da ihnen nötige Informationen, z. B. zur Ernährung nach chirurgischer Therapie oder über Wirkungen von Medikamenten, fehlen.

Ziel des Zertifikatskurses ist die Vermittlung von spezifischen Fachkompetenzen zur optimalen ernährungstherapeutischen Beratung und Betreuung von erwachsenen Patienten mit Adipositas sowie deren Angehörigen. Dabei steht die Diät- und Ernährungstherapie innerhalb einer interdisziplinären Langzeitbetreuung im Mittelpunkt der Veranstaltung. In dieser Fortbildungsveranstaltung werden praxisorientierte Interventionsmöglichkeiten erlernt und anhand von Fallbeispielen praktisch angewendet. Dabei reicht das Spektrum von der konventionellen Ernährungstherapie bis hin zur ernährungsmedizinischen Begleitung von Patienten nach adipositaschirurgischen Eingriffen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Epidemiologie
  • Prävention von Übergewicht und Adipositas
  • Physiologische und pathophysiologische Grundlagen der Adipositas
  • Biochemische Grundlagen
  • Energiestoffwechsel
  • Hunger und Sättigung (medizinisch und psychologisch betrachtet)
  • Krankheitsbild und Folgeerkrankungen
  • Ernährungstherapie sowie alternative Behandlungsmethoden (Außenseiterdiäten)
  • Medikamentöse Therapie
  • Chirurgische Maßnahmen bei Adipositas (Gastric-Banding, Magenbypass, Schlauchmagen, Bileopankreatische Diversion)
  • Einzelberatung vs. Patientenschulung
  • Komplikationen in der Therapie
  • Psychologie der Adipositas und verhaltenstherapeutische Ansätze der Patientenführung
  • Psychische Erkrankungen: Essstörungen, Depressionen, Psychosen
  • Entwicklung von Schulungsmaßnahmen
  • Abrechnung der Therapie in der klinischen und ambulanten Betreuung
  • Fallanalyse und -bearbeitung

Veranstaltung

Veranstaltungsort: Leipzig
Teilnehmerzahl: max. 20
Dauer: 3 Blöcke á 3 Tage (jeweils Donnerstag von 13.00 Uhr - Samstag ca. 16.30 Uhr
Organisation und Durchführung: FG Adipositas VDD / Referatsleiter Lars Selig

aktuelle Termine:

Block 1: 24.11.2016 – 26.11.2016
Block 2: 26.01.2017 – 28.01.2017
Block 3: 23.03.2017 – 25.03.2017

Der Kurs ist leider schon belegt.

> Programm

> Anmeldebogen