16.07.2020 07:46

VDD Pressemitteilung zur Nationale Diabetes-Strategie:

Kategorie: News

 

Der VDD begrüßt diese Entscheidung sehr, auch wenn mit dem Beschluss des Bundestages vorerst nur eine Absichtserklärung verbunden ist und noch kein Gesetzesvorhaben.

„Wir sehen den Beschluss als wichtigen Etappensieg bei der Anerkennung der Adipositas als schwerwiegende Erkrankung an; dem müssen weitere Schritte folgen“, sagt VDD-Präsidentin Uta Köpcke. „Die ambulante Ernährungstherapie bei Adipositas muss schnellstmöglich in den Heilmittelkatalog des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) aufgenommen werden, um einen gleichberechtigten Zugang aller Patienten zu einer qualitätsgesicherten individuellen Ernährungstherapie zu gewährleisten.“ Vor wenigen Tagen hat der Deutsche Bundestag die Nationale Diabetes-Strategie beschlossen und in diesem Beschluss die Adipositas als schwere Erkrankung anerkannt, die einer leitliniengerechten Regelversorgung bedarf. Folgen muss jetzt die Festschreibung des Heilmittels Ernährungstherapie für diese Indikation, fordert VDD-Präsidentin Uta Köpcke in einer Pressemitteilung.