Z-Kurs Enterale und Parenterale Ernährungstherapie

Die Betreuung enteral und parenteral ernährter Patienten stellt ein verantwortungsvolles Tätig­keitsfeld für Diätassistenten dar, welches besondere Fachkenntnisse erfordert. Diese werden innerhalb der Fortbildung in Theorie und Praxis vermittelt. Ziel dieser Qualifizierungsmaßnahme ist es, die Kompetenz und Handlungsfähigkeit zu erweitern. Damit wird die Grundlage für den Auf- und Ausbau des Tätigkeitsfeldes „Betreuung enteral und parenteral ernährter Patienten“ geschaffen.

Veranstaltung

Veranstaltungsorte:
Helios Klinikum Krefeld, Medizinische Klinik II, Lutherplatz 40, 47805 Krefeld (Enteral)
Klinikum Leverkusen, Abt. für Allgemeinchirurgie, Am Gesundheitspark 11,  51375 Leverkusen (Parenteral)

Der Zertifikatskurs besteht aus beiden Teilen und kann nur gesamt gebucht werden.

Teilnehmerzahl: max. 20

Dauer: 2 x 6 Tage
Seminarleiterinnen: Sigrid Kalde (Enteral) - Claudia Paul (Parenteral)

aktuelle Termine:
Block 1: 18.-23.03.2019 (Enteral) und Block 2: 18.-23.11.2019 (Parenteral)

> Programm

> Anmeldebogen