Z-Kurs Enterale und Parenterale Ernährungstherapie

Die Betreuung enteral und parenteral ernährter Patienten stellt ein verantwortungsvolles Tätig­keitsfeld für Diätassistenten dar, welches besondere Fachkenntnisse erfordert. Diese werden innerhalb der Fortbildung in Theorie und Praxis vermittelt. Ziel dieser Qualifizierungsmaßnahme ist es, die Kompetenz und Handlungsfähigkeit zu erweitern. Damit wird die Grundlage für den Auf- und Ausbau des Tätigkeitsfeldes „Betreuung enteral und parenteral ernährter Patienten“ geschaffen.