Seminar "Exokrine Pankreasinsuffizienz"

Seminar: Exokrine Pankreasinsuffizienz
bei Pankreaserkrankungen und nach Pankreasoperationen
sowie nach Gastrektomie und Ösophagusresektion

Seminarinhalt:
Diese Patienten haben häufig große Probleme mit der Nahrungsaufnahme, mit der Verdauung und evtl. einen schwer einzustellenden pankreopriven Diabetes mellitus. Eine nicht behandelte Fettverdauungsstörung heißt für den Patienten immer große Angst, nicht rechtzeitig die Toilette aufzusuchen zu können. Eine optimierte Ernährung und eine adäquate Pankreasenzymtherapie können Abhilfe schaffen.

Das Seminar gliedert sich in folgende Bereiche:
• Physiologie
  Funktion des Pankreas
  entero- exokrine- Achse

• Pathophysiologie: exokrine und endokrine Pankreasinsuffizienz
  bei chronischer Pankreatitis
  nach Pankreasoperationen
  nach Gastrektomie und Ösophagusresektion

• der Paradigmenwechsel in der Diätetik bei Pankreaserkrankungen / Operationen
  Kostaufbau
  Einführungstherapie

• Besonderheiten des pankreopriven Diabetes mellitus
  Mahlzeitenfrequenz
  Insulinbedarf
  Hypoglykämiegefahr

• Pankreasenzymsubstitution bei exokriner Pankreasinsuffizienz
  Enzymwirkung
  Enzymdosierung
  Enzymeinnahme bei chronischer Pankreatitis / nach Pankreasoperationen / nach Gastrektomie und Ösophagusresektion


• Diagnosen lesen lernen
  Tumorklassifikationen
  Tumorarten

• Fallbeispiele (Sie dürfen gerne interessante und schwierige Fälle aus der Praxis mitbringen)

.

Termin

Termin: 28. Oktober 2019 von 9.30 - 15.30 Uhr

Ort: Haus der Kirche, Wilhelmshöher Allee 330, 34131 Kassel

Kosten: EUR 130,- für Mitglieder des VDD, EUR 160,- für Nichtmitglieder
incl. Verpflegung

> Programm

> Anmeldung