Das VDD-Fortbildungszertifikat (für Diätassistenten)

Der VDD vergibt das VDD-Fortbildungszertifikat an Diätassistenten für die kontinuierliche Weiter- und Fortbildung im Arbeitsfeld Diätetik und Ernährungswissenschaft.

Das VDD-Fortbildungszertifikat ist Voraussetzung für die anteilige Rückerstattung der Kosten für die Ernährungsberatung für Patienten/Klienten auf Grundlage des § 20 Sozialgesetzbuch (SGB) V.

Eine weiterqualifizierende Fortbildungsmaßnahme ist für Diätassistenten nicht notwendig (Leitfaden Prävention, 2017)

Regelung für Berufseinsteiger*innen
Berufseinsteiger*innen (VDD Mitglieder) erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung, auf Antrag und mit dem Nachweis der staatl. Anerkennung, das VDD-Zertifikat übergangsweise. Sie haben dann bis zum 31.12. des Folgejahres Zeit, 25 Fortbildungspunkte zu erwerben und nachzuweisen.

Sonderregelung für 2020

FORTBILDUNGSPUNKTE FÜR 2020 IM SELBSTSTUDIUM ERLANGEN


Aufgrund der COVID 19 - Pandemie entfallen derzeit zahlreiche Präsenzveranstaltungen.

Für das Jahr 2020 können daher 15 Fortbildungspunkte über Selbstlernen / Selbststudium nachgewiesen werden. Dazu haben wir gemeinsam mit DGE, QUETHEB, VDOE und VFED einen Reflexionsbogen für selbstgesteuertes Lernen entwickelt. > Download des Bogens 


Unabhängig dazu können bis zu 18 Fortbildungspunkte über online-Schulungen erreicht werden. Natürlich können auch längere Fortbildungen, die z.B. auch über eine Jahresfrist hinaus reichen, angerechnet werden. Bitte melden Sie sich, sollten Sie Fragen haben, in unserer Geschäftsstelle.

Die Zertifikatsregelung für 2020 gilt auch für Berufseinsteiger*innen nach Abschluss der Ausbildung: 15 Fortbildungspunkte können über  Selbstlernen / Selbststudium nachgewiesen werden, verbleibende 10 Punkte  z.B. über Präsenz- oder Online-Angebote.

Nutzung des VDD-Logos für zertifizierte Mitglieder

Wenn Sie im Besitz des gültigen VDD- Fortbildungszertifikats sind, können Sie nach Antragsstellung und Entrichtung einer einmaligen Lizenzgebühr (60,00 Euro), das VDD-Logo als Gütesiegel für Ihre eigene Kommunikation nutzen.

Das VDD-Logo dürfen Sie dann auf Ihren Visitenkarten, Ihrem Briefpapier, Praxisschildern, Praxisbroschüren und in Ihrem Internetauftritt werbend nutzen. Andere Verwendungszwecke wären beim Präsidium des VDD e.V. vorab zu beantragen.

Das VDD Logo darf nur nach Genehmigung verwendet werden.

Unterlagen zum Erwerb des VDD-Fortbildungszertifikates

Zum Erwerb des Fortbildungszertifikates sind durch Fort- und Weiterbildung über einen Zeitraum von 3 Jahren (bei Einreichdatum max. 3 Jahre rückwirkend) insgesamt 50 Punkte zu sammeln. Die Ausstellung des VDD Fortbildungszertifikates ist ein kostenfreies Service-Angebot für VDD Mitglieder.

Wie das geht? Das lesen Sie hier.  

 > Download Punktekatalog

Übersichtsnachweis zum VDD Fortbildungszertifikat (nur für VDD Mitglieder)
> Download

Antrag zum VDD Fortbildungszertifikat (nur für VDD Mitglieder) > Download

Reflexionsbogen zum selbstgesteuerten Lernen (für 2020) > Download

FAQs - häufig gestellte Fragen zum VDD Fortbildungszertifikat > Download