Fachgruppe Ausbildung

Fachgruppensprecherin:
Walburga Träger, Münster

Die Anpassung der Ausbildungsrichtlinien an aktuelle bildungstheoretische Tendenzen dient der Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Berufsgruppe und ermöglicht die Weiterentwicklung und Anpassung an bildungstheoretische und gesundheitspolitische Veränderungen. Die Fachgruppe Ausbildung setzte sich für die stärkere Fokussierung auf patientennahe therapeutische Aufgaben, die Berücksichtigung der lebenslangen Lernens, die Verankerung des Prinzips der Handlungsorientierung und die Ausweisung von outcome-orientierten Kompetenzen in die gesetzlichen Ordnungsmittel ein.

Die Mitglieder der Fachgruppe unterstützen das Präsidium als Experten mit fachlichem Input, etwa bei Presseanfragen oder für Gutachten.

Ziele der Gruppe

  • Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Berufsgruppe durch eine moderne, bildungstheoretisch und berufsfeldbezogen fundierte Ausbildung
  • Sicherung der Anschlussfähigkeit der Ausbildung an akademische Bildungsgänge für Diätassistenten
  • Namensänderung der Berufsgruppe
  • Neuformulierung des Ausbildungsziels und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung

Aufgaben der Gruppe

  • Unterstützung bei der Implementierung des G-NCP Modell in die Ausbildung von Diätassistenten
  • Unterstützung bei der Etablierung des G-NCP und von Clinical Reasoning als methodische Instrumente im Berufsfeld von Diätassistenten
  • Verbreitung der Veröffentlichung zum Grobcurriculum und zu den Bildungszielen für Diätassistenten und Unterstützung bei der modellhaften Implementierung des Grobcurriculums an ausgewählten Schulen
  • Weiterarbeit an der Novellierung der Diät-AssAprV (Praxiscurriculum und Neugestaltung der staatlichen Prüfung)
  • Zusammenarbeit mit anderen Berufsverbänden von Gesundheitsberufen zum Thema Ausbildung
  • Zusammenarbeit mit BALD (Bund für Ausbildung und Lehre in der Diätetik)
  • Beteiligung bei der Entwicklung eines umfassenden Bildungskonzeptes des VDD

Mitglieder:

  • Janina Brumm, Hamburg
  • Elina Zwickert, Kiel
  • Undine Klawitter, Greifswald
  • Sabine Ohlrich-Hahn, Neubrandenburg