1. Präventionsprinzip: „Vermeidung von Mangel - und Fehlernährung“

Hierfür wurden verschiedene Kurskonzepte für unterschiedliche Zielgruppen entwickelt:

Nur das Beste für mein Kind - Essen ist Chefsache

Zielgruppe: Eltern mit Kindern im Alter von 4 – 7 Jahren.

Inhalte: Vermittlung einer alltagstauglichen Ernährung für die ganze Familie. Der Kurs ist praktisch und pragmatisch. Er richtet sich individuell an die Familien und bietet Raum für persönliche Fragen.


Job Food - gesundheitsgerechte Ernährung am Arbeitsplatz

Zielgruppe: Arbeitnehmer, die ihre Fitness und Leistungsfähigkeit im Alltag erhalten möchten.

Inhalte: Die Arbeitnehmer lernen eine gesundheitsgerechte Ernährung am Arbeitsplatz kennen. Die individuelle Arbeits- und Ernährungssituation steht im Fokus.

Es sind gemeinsam weitere standardisierte Programme zur Zertifizierung bei der Zentrale Prüfstelle Prävention eingereicht worden. Sie stehen ab Dezember 2016 zur Verfügung.



Fit mit Genuss ab 50 +

Zielgruppe: Klienten, die in dieser Lebensphase ihre Ernährung anpassen und überprüfen möchten.

Inhalte: Die Teilnehmer lernen das bedarfsgerechte, gesundheitsfördernde Ernährungsverhalten kennen. Sie erlernen die flexible Verhaltenskontrolle zur Verbesserung des individuellen Essverhaltens.


Fit mit Genuss ab 20 +

Zielgruppe: Junge Klienten, die sich ausgewogen ernähren und einen gesunden Lebensstil pflegen möchten.

Inhalte: Die Teilnehmer werden zu  einem bedarfsgerechten, gesundheitsfördernden Ernährungsverhalten motiviert und gefördert. Sie  trainieren ein verbessertes Einkaufs- und Zubereitungsverhalten und verändern typische Alltagssituationen positiv.


Schicht im Schacht (Kompaktangebot)

Zielgruppe: Arbeitnehmer, ggf. mit einem ernährungsbezogenem Fehlverhalten.

Inhalte: Essen und Trinken unter besonderen Arbeitsbedingungen, Umsetzung in den Schichtalltag.


On the road - Essen im Außendienst (Kompaktangebot)

On the road - Essen im Außendienst (Kompaktangebot)Zielgruppe: Arbeitnehmer, ggf. mit einem ernährungsbezogenem Fehlverhalten.

Inhalte: :Essen und Trinken unter besonderen Arbeitsbedingungen, Essen und Trinken „auf der Straße“. Praktische Umsetzung und Anwendungshilfen für Arbeitnehmer.


Sonderkonditionen für VDD-Mitglieder

Schulung inkl.

Kurskonzept:

520,00 €, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Jährliche Nutzungsgebühr
(Updates/Pflege der Homepage):

49,00 €, zzgl. der gesetzlichen MwSt. (Jederzeit kündbar)


In den Kosten sind enthalten:

Erhalt eines komplett ausgearbeiteten Kursleitermanuals auf CD - inklusive folgender Leistungen:

  • Versorgung mit allen für die Durchführung benötigten Dokumenten
  • Regelmäßige inhaltliche Updates
  • Zertifizierung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention
  • Individuelle Betreuung durch die Kraaibeek GmbH
  • Die Pflege der Homepage, auf der die Kursleiter/-in gelistet werden

Durch die Teilnahme an der Einstiegschulung wird die Berechtigung erlangt, das Programm inklusive aller Materialien für drei Jahre als Kursleiter/-in anzubieten.

Zusätzlich werden themenbezogene Schulungen, gemäß dem Leitfaden Prävention, für Ernährungsfachkräfte angeboten. Für die Schulungen erhalten die VDD-Mitglieder einen Preisnachlass von 10 %.

BUCHUNG: Opens external link in new windowHIER