Presse und News

Hier finden Sie News und Presseinformationen rund um den VDD und die
Themen Ernährung und Gesundheit aus dem ersten Halbjahr 2010. Als Journalistin oder Journalist oder anderer Pressevertreter können Sie sich gern in unseren Presseverteiler eintragen.

Wenn Diätassistenten mangel- oder unternährte Patienten mit einer individuellen Ernährungstherapie behandeln, lassen sich volkswirtschaftliche Kosten in Millionenhöhe einsparen. Das belegt eine niederländische Studie.

 

G-BA lehnte heute Ernährungstherapie als Heilmittel ab.

 

Auf einen Missstand der besonderen Art macht das Deutschen Netzwerk Adipositas (D.N.A.) in einer Meldung aufmerksam: Krankhaft Übergewichtige werden in unserem Gesundheitssystem nicht adäquat versorgt, meist geht es nur um die...

 

VDD fordert im Verbund von insgesamt 30 Verbänden den ‚großen Wurf‘ statt einer Pannenkarte. Denn: Noch sind die nicht-approbierten Gesundheitsberufe nicht beteiligt. Zum Nachteil der Patienten.

Die elektronischen Heilberufs-...

 

Sehr guten Anklang bei den über 1.300 Diätassistenten und Ernährungsmedizinern fand in diesem Jahr die Themenauswahl des VDD-Bundeskongresses in Wolfsburg. Von Fehl- und Mangelernährung in der Pädiatrie, diättherapeutischen...

 

Die Deutsche Krebsgesellschaft möchte den derzeitigen Beratungsbedarf und das zur Verfügung stehende Angebot in der Onkologie erfassen. Außerdem sollen bestehende Problemstellungen in der Organisation, Durchführung und...

 

Silvia Peul-Appelt heißt die diesjährige Trägerin des VDD-Förderpreises für Lebenslanges Lernen. Damit ehrte der Verband der Diätassistenten (VDD) – Deutscher Bundesverband beim Bundeskongress in Wolfsburg eine Diätassistentin,...

 

Am 7. April steht die Gesundheit weltweit im Blickpunkt. Für einen Gesundheitsberuf wie den der Diätassistenten ein guter Anlass, auf den Stellenwert von Essen und Trinken in der Ernährungstherapie und Diätberatung hinzuweisen.

 

Vom 1. Januar 2014 an wird eine zentrale Prüfstelle Präventionskurse bundesweit und kassenartenübergreifend auf ihre Qualität überprüfen:

 

Zahlreiche große Krankenkassen, u.a. der BKK Dachverband, die IKK classic, die...

 

Wo Diätassistenten auch heute schon im akademischen Kontext mitarbeiten, zeigt eine Auszeichnung an PD DR. Stefan Engeli Leiter eines Forschungsprojektes im Kompetenznetz Adipositas.

 

Wer sich bisher unter ECTS wenig vorstellen kann, hat nun die Möglichkeit, sich per Webinar zu informieren. ECTS bedeutet European Credit Transfer System oder auf Deutsch "Europäisches System zur Übertragung und...

 

Konsequenzen für die praktische Adipositastherapie aus Kanada.

 

Ina Lauer, Claudia Krüger und Mario Hellbardt führen Diätassistenten | Bundeskongress in Wolfsburg mit rund 1.500 Teilnehmern erfolgreich zu Ende gegangen

 

Mario Hellbardt heißt der diesjährige Träger des VDD-Förderpreises für Lebenslanges Lernen.

 

VDD-Präsidentin Doris Steinkamp kritisierte beim Pflegekongress in Dresden, dass Adipositas-Kranke bei der Therapie zumeist allein gelassen und sogar regelrecht diskriminiert werden. Der Fehler liege im Gesundheitssystem, sagte...

 

Dort haben die Vertreter der Gesundheitsfachberufe diskutiert, wie man die Rahmenbedingungen für die Berufe aufstellen muss, um dem Fachkräftemangel und der demografischen Entwicklung entgegen zu wirken.

 

zum Referentenentwurf „Verordnung zur Durchführung und zum Inhalt von Anpassungsmaßnahmen sowie zur Erteilung und Verlängerung von Berufserlaubnissen in den Heilberufen des Bundes“

 

Das Projekt nutritionDay verfolgt das Ziel Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen mit Hilfe von Fragebögen zu erheben und Anreize für Maßnahmen zu dessen Bekämpfung zu setzen.

Der nutritionDay ist am 8. November...

 

Mangelernährung bei Pflegebedürftigen könnte durch eine Diättherapie verhindert werden. Sie ist laut Bundessozialgericht zwar als Heilmittel eingestuft, wird aber nicht von den Krankenkassen bezahlt.

 

„Mitmachen und Mitgestalten: Schüler- und Studierendenvertretung in den Gesundheitsberufen“

 

Treffer 1 bis 20 von 40

1

2

nächste >