Navigation überspringen

Unsere Netzwerke

Netzwerke

#Ernährungswendejetzt

15 Dachorganisationen, Verbände und Fachgesellschaften aus den Bereichen Gesundheit, Soziales, Ernährung und Umwelt - darunter auch der VDD e. V.- verlangen von der künftigen Bundesregierung, im Rahmen der Koalitionsverhandlungen den Grundstein für eine umfassende Ernährungswende zu legen.

Nutrition Coalition

Alle relevanten Verbände und Organisationen aus Wissenschaft, Beratung, Therapie und Kommunikation im Bereich Ernährung haben als "Nutrition Coalition" sechs Kernthemen formuliert, in denen dringender Handlungsbedarf besteht. Die unterzeichnenden Organisationen stehen als qualifizierte Partner bereit, um die Lösung der aufgezeigten Probleme zu unterstützen und zu begleiten

#geradejetztgemeinsam

Zur Initiative #geradejetztgemeinsam haben sich zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühling 2020 die maßgeblichen Verbände der Ernährungstherapie (VDD, VFED, VDOE und QUETHEB) zusammengeschlossen.

Neben verschiedenen Themen, die wir gemeinsam im Sinne einer hochwertigen Versorgung mit Ernährungstherapie vorantreiben, haben wir uns im August 2021 mit einem offenen Brief an den damaligen Bundesgesundheitsminister J. Spahn gewandt, um ihm eine Rückmeldung zur Umsetzung des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) hinsichtlich des Heilmittels Ernährungstherapie geben.

In diesem Schreiben haben wir insbesondere um Unterstützung gebeten für 

  • eine Anpassung der Vergütung, die eine wirtschaftliche Praxisführung ermöglicht und 
  • eine Zugangsvoraussetzung für Studienabsolventen ohne Ausbildung im geregelten Gesundheitsfachberuf Diätassistent, die Patientensicherheit schafft.