Navigation überspringen

Warum sollten Sie weiterhin im VDD-Mitglied sein, auch wenn das Fortbildungszertifikat nicht mehr vom VDD vergeben wird?

Der VDD ist weit mehr als der Herausgeber des Fortbildungszertifikats! Ein Berufsverband ist die Interessenvertretung, welche die Förderung der Belange eines bestimmten Berufs zum Ziel hat.

Dies betrifft in erster Linie die Lobbyarbeit als Vertretung der Mitglieder, um das Gespräch zu politischen Entscheidern zu suchen und sich für die Anliegen der Mitglieder stark zu machen. Außerdem wirken Berufsverbände als „Stellvertreter“ in Gremien, Vereinen und Gesellschaften mit. Auch Ihre Stimme zählt, denn eine hohe Mitgliederzahl verleiht uns Gewicht bei Entscheidungsträgern. Als Einzelstimme oder Kleingruppe erreicht man da wenig.

Im VDD lernen sie Gleichgesinnte kennen, die täglich vor den gleichen beruflichen Herausforderungen stehen und sich gegenseitig austauschen und unterstützen. Kooperationen für größere Projekte sind ebenso möglich wie der Austausch über freie Stellen oder interessante Aufgabenbereiche. Die Mitgliedschaft im VDD erhöht ihre Sichtbarkeit und ist gleichzeitig auch ein Qualitätsmerkmal. Sie steht für Professionalität.

Der VDD als Berufsverband bietet viele Hintergrundinformationen zum Berufsalltag, wie zu Gehältern und Honoraren, vergünstigte Versicherungskonditionen, Rechtsberatung, Vermittlung bei Fachfragen und vieles mehr.

Ganz wichtig auch die vielen speziell auf die Interessen von Diätassistenten ausgelegten Fort-und Weiterbildungen sowie der jährlich organisierte VDD-Kongress, der Net-Working und Kontakt zu branchenspezifischen Anbietern von Leistungen und Produkten bietet.

Der VDD ist also die erste Anlaufstelle für alle, denen das Thema qualifizierte Ernährungsberatung und-therapie sowie angewandte Diätetik wichtig ist. Der VDD bietet die Möglichkeit, eigene Fachexpertise in Fachgruppen oder in Projekten einzubringen oder als Referent tätig zu werden. Sprechen Sie uns gerne an!