VDD Förderpreis 2013: Mario Hellbardt

Der diesjährige Förderpreisträger Mario Hellbardt hat sich bereits seit vielen Jahren der Diätetik und Ernährungsmedizin verschrieben und lebt seinen Beruf aus Leidenschaft und viel Engagement. Der Zugewinn an Wissen durch Fort- und Weiterbildungen ist ein fester Bestandteil in seinem beruflichen Alltag, um neue Ideen zu entwickeln, Projekte zu verwirklichen und Erfahrungen an Kollegen weiterzugeben. Die Verknüpfung der diättherapeutischen Tätigkeit mit dem wissenschaftlichen Anspruch an die tägliche berufliche Praxis gelingt durch die langjährigen Erfahrungen in der ambulanten Versorgung in einem Medizinischen Versorgungszentrum sowie sein berufsbegleitendes Studium der „Angewandten Gesundheitswissenschaften“.

Arbeitsplatzbeschreibung

Zu den Arbeitsschwerpunkten als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und SOP-Manager im IFB AdipositasErkrankungen zählen nachfolgende Tätigkeiten:

  • Entwicklung und Umsetzung des Outreach-Konzeptes des Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) AdipositasErkrankungen zur Etablierung eines Behandlungsnetzwerkes aus Partnerkliniken und -praxen
  • Anbahnung von Kooperationen mit niedergelassenen Ärzten, Gesundheitszentren, Sportvereinen und Selbsthilfegruppen
  • Etablierung der im IFB entwickelten adipositas-therapeutischen Standards Entwicklung, Etablierung, Dokumentation und Überwachung von Standard Operating Procedures für diagnostische und therapeutische Verfahren in der Forschung und Behandlung innerhalb der IFB Studien- und Adipositasambulanz
  • Interne und externe Information und Schulung des medizinischen Fachpersonals
  • Erarbeitung, Durchführung und Evaluation von Schulungsprogrammen
  • Mitwirkung an sowie Organisation und Durchführung von übergreifenden Maßnahmen und Aktivitäten des IFB (IFB-Workshop, IFB-Dialog Veranstaltung, Schulungen)
  • Regionale und überregionale Netzwerkbildung
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Studien

Ausbildung

1996 bis 1998 Abiturienten-Spezialausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel - Kaufmann im Einzelhandel (IHK)
1998 bis 2001 Ausbildung zum Diätassistenten, Schulzentrum für Medizinalfachberufe der Charité – Schule für Diätassistenz - Staatlich anerkannter Diätassistent
2008 bis 2011 Studium der Angewandten Gesundheitswissenschaften an der Hochschule Magdeburg-Stendal - Bachelor of Science (Applied Health Sciences)

Zusatzqualifikation

2004 Medizinischer Ernährungsberater/VDD
2004 Diätassistent Nephrologische Ernährungstherapie/VDD
2010 Gesundheitsmanager

Arbeitsplatz

Seit Mai 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter/SOP-Manager am Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) AdipositasErkrankungen, Universitätsmedizin Leipzig

Ehrenamt

  • Sprecher AG Adipositas im VDD, innerhalb der AG viele Aktionen und Fortbildungen für Kolleginnen und Kollegen
  • Heruasgeber/Mitautor des Leitfadens „Ernährung im Kontext der bariatrischen Chirurgie“
  • Mitentwicklung des multimodalen Therapieprogramms Doc Weight; Entwicklung des Ernährungstrainings für Diätassistenten
  • Mitarbeit (Übersetzung und Bearbeitung) beim Leitfaden für das Adipositas-Management Best Weight
  • Mitarbeit im Projektteam „VDD-Qualitätsstandards“
  • Ständige Unterstützung des VDD-Präsidiums und Beratung der VDD-Präsidentin Doris Steinkamp,
  • Zahlreiche Vorträge als Vertretung des Berufsverbandes.

Stand des Lebenslaufs bei der Vergabe des Förderpreises 2013