VDD Förderpreis 2008: Christiane Kling

Vor gut 16 Jahren absolvierte Christiane Kling ihre Ausbildung zur Diätassistentin an der Diätlehranstalt in Bad Hersfeld. Bei der Berufswahl fand sie besonders faszinierend  die vielfältigen Möglichkeiten der späteren beruflichen Aufgabengebiete.  Durch Engagement, kompetentes Auftreten und regelmäßige Fortbildungen ist es ihr gelungen, den Stellenwert ihrer Arbeit als Diätassistentin unter Beweis zu stellen. Zur Sicherung ihres Arbeitsplatzes absolvierte sie die Weiterbildung zur Diätküchenleiterin / DGE, Ernährungsberaterin / DGE, Diabetesberaterin / DDG und die allergologische Zusatzqualifikation / VDD.

Arbeitsplatzbeschreibung Klinik Hohenfreudenstadt

  • Leitung der Abteilung für Ernährungs- und Diabetesberatung
  • Aufbau der Lehrklinik für Ernährungsmedizin der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin an der Klinik Hohenfreudenstadt
  • Gemeinsame Rationalisierung der Kostformen mit dem ernährungsbeauftragtem
  • Arzt der Klinik Hohenfreudenstadt
  • Erstellung und Nährstoffberechnung von Rezepturen und Tagesplänen für die wichtigsten Kostformen
  • Computerunterstützte Rationalisierung von Arbeitsabläufen im Großküchenbereich
  • Entwicklung und Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen (gemäß DIN EN ISO 9000:2001)
  • Organisation und Durchführung von Sonderveranstaltungen mit ernährungsmedizinischem Schwerpunkt
  • Dienstplan- und Urlaubsgestaltung
  • Durchführung von Diabetessprechstunden
  • Teilnahme an Visiten
  • Vortragstätigkeit
  • Mitarbeiterfortbildung

Aufbau, Entwicklung und Durchführung von:

  • Schulungen, Seminaren und Vorträgen zu den hausspezifischen Indikationen
  • Einrichtung der Lehrküche sowie Durchführung von Lehrküchenveranstaltungen
  • Aufbau und Durchführung eines Schulungsbüfetts
  • Einrichtung eines Schulungsladens
  • Anlage und Pflege eines Kräutergarten
  • Verfassen von wissenschaftlichen Artikeln

Institut für Qualitätssicherung in der Ernährungsmedizin und Diätetik, Freiburg

  • Bundesweite Durchführung von Audits in den Lehrkliniken für Ernährungsmedizin der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin
  • Vortragstätigkeiten
  • Beraterfunktion bei der praktischen Umsetzung der aktuellen Ernährungsempfehlungen im Großküchen- und Beratungsbereich
  • Verfassen von Beiträgen/Artikeln für verschiedene Fachzeitschriften

Ausbildung

04/1991 - 04/1993 Lehrinstitut für Gesundheitsberufe Diätlehranstalt, Kreiskrankenhaus Bad Hersfeld, Abschluss: Staatlich anerkannte Diätassistentin

Zusatzqualifikation

04/1997 - 07/1997 Institut für Ernährungsberatung und Diätetik der DGE an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf, Diplom: Diätküchenleiterin DGE mit besonderer Qualifikation für die Ernährungs- und Diätberatung
09/1998 - 10/1998 Institut für Ernährungsberatung und Diätetik der DGE an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf Diplom: Ernährungsberaterin DGE
11/2000 - 03/2001 Ausbildung zur Diabetesberaterin DDG Kath. Akademie für Berufe im Gesundheitswesen in Bayern e. V. Regensburg Zertifikat: Diabetesberaterin DDG
7/2003 - 02/2004 Zertifikatskurs "Allergologische Ernährungstherapie VDD", Medizinische Hochschule Hannover, Zertifikat: Allergologische Ernährungstherapie
02/1999 Ausbildung zum NLP-Easy-Weight-Kursleiter Besser-Siegmund-Institut, Hamburg Zertifikat: NLP-Easy-Weight-Kursleiterin
10/2006 Fortbildung zur Qualitätsbeauftragten TÜV, TÜV Rheinland, Köln
seit 01/08 Zertifikatskurs "Enterale Ernährungstherapie VDD", Helios Klinikum Krefeld

Arbeitsplatz aktuell

seit 08/2005 Institut für Qualitätssicherung in der Ernährungsberatung und Diätetik (IQED) in Freiburg (Teilzeit, 50 %)
seit 02/2005 Klinik Hohenfreudenstadt in Freudenstadt (bis 08/05 Vollzeit, seit 08/05 Teilzeit, 50%) Klinik für Rehabilitation und Prävention Fachbereiche Innere Medizin, Psychosomatik und Orthopädie Leiterin der Abteilung für Ernährungs- und Diabetesberatung

Stand des Lebenslaufes bei der Vergabe des Förderpreises 2008.