Fachgruppe Rehabilitation

Fachgruppensprecherin:
Heidi Lilienkamp,
Bad Oeynhausen

Für die Diät- und Ernährungstherapie in der ambulanten, teilstationären und stationären Rehabilitation fehlt bisher die Beschreibung der Tätigkeit von Diätassistenten. Die Fachgruppe Rehabilitation hat sich zum Ziel gesetzt, die Stellung der Diätassistenten in der ambulanten Reha gegenüber dem Kostenträger zu stärken. Für die Patientenversorgung gilt es, eine diättherapeutische Versorgung beim Wechsel aus dem stationären in den ambulanten Bereich zu gewährleisten.

Die Mitglieder der Fachgruppe unterstützen das Präsidium als Experten mit fachlichem Input, etwa bei Presseanfragen oder für Gutachten.

Ziele der Gruppe

  • Sicherung der Qualität in der Ernährungsberatung und Diättherapie in der Reha
  • Stärkung der Position von Diätassistenten in der Reha
  • Aktualisierung des Wissens fördern
  • Fachaustausch mit Kollegen
  • Bekanntheitsgrad und Image des Arbeitsfelds Ernährungsberatung und Diättherapie in der Reha fördern
  • Förderung des Austausches über Methoden und Erfahrungen in der Rehabilitation
  • Konzeptentwicklung für ein Entlassungsmanagement mit dem Fokus auf eine optimale Patientenversorgung

Aufgaben der Gruppe

  • Erstellen einer Übersicht, welche Voraussetzungen der Kostenträger KK/DRV für den Patienten in der Diät- und Ernährungstherapie fordert ?
  • Verdeutlichung der Notwendigkeit der Ernährungstherapie gegenüber den Kostenträger und Verantwortlichen 

Mitglieder

  • Ludger Spille, Bad Driburg
  • Katharina Fischer, Bad Kissingen
  • Corinna Scheibe-Nolte, Hann. Münden
  • Kerstin Kaatz, Rüdersdorf
  • Almut Lefert, Bad Oeynhausen