Navigation überspringen

Unsere Auszeichnungen

Der VDD-Award

Der VDD-Award wird an ein Verbandsmitglied verliehen, das den Bekanntheitsgrad des Berufs erhöht, die Außenwirkung des Berufs verstärkt, neue Einsatzgebiete für Diätassistenten erschlossen oder das Gemeinwohl gefördert hat.

Mitglieder schlagen einer VDD-Jury einen Kollegen bzw. eine Kollegin vor, der/die Außergewöhnliches für den Berufsstand geleistet hat. Verliehen wird der VDD-Award jeweils im Rahmen des VDD-Bundeskongresses. Der VDD-Award hat 2018 den VDD-Förderpreis der Stifterin Helga Buchenau abgelöst.

VDD Award - Unsere Preisträgerin 2024

VDD Award 2024 geht an Nadine Jaenisch

Mit dem beim Kongress verliehenen VDD-Award 2024 wurde die Diätassistentin und Dozentin für Medizinalfachberufe Nadine Jaenisch aus Berlin ausgezeichnet. Jaenisch engagiert sich seit Jahren in der Ernährungstherapie für eine nicht leicht erreichbare Zielgruppe, nämlich in der Langzeitpflege bei überwiegend geriatrischen Klienten, die einer ganz besonderen Fürsorge bedürfen. Diese Patienten haben, weil sie häufig unter Multimorbidität leiden, nicht nur einen hohen Bedarf an ernährungstherapeutischer Versorgung, sondern Fakt ist, dass Ernährungstherapie strukturell überhaupt nicht in der Langzeitpflege verankert ist.

Mit großem Einsatz ein festes Ernährungsteam etabliert

Nadine Jaenisch ist in der Vivantes Hauptstadtpflege/Berlin „Forum für Senioren“ mit 18 Einrichtungen als Leiterin Hauswirtschaftsmanagement beschäftigt und hat mit großem Einsatz dort u.a. ein festes Ernährungsteam etabliert. Sie sei, so Laudatorin Birgit Leuchtmann-Wagner, unermüdlich in ihrem Engagement – für die Verankerung der Ernährungstherapie im Pflegealltag, für die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie für stetige Fortbildung in Sachen Ernährungstherapie zum Wohl der geriatrischen Patienten. Das gehe, so Leuchtmann-Wagner, weit über die eigene Einrichtung hinaus.

 Informationen zu den Preisträgern der letzten Jahre finden Sie hier.