Fachgruppe Tarifpolitik

Fachgruppensprecherin:
Isabel Hentschel, Hainburg

Die Fachgruppe Tarifpolitik setzt sich für eine sinnvolle tarifliche Eingruppierung von Diätassistenten ein, um eine angemessene Bezahlung zu erreichen. 

Die Mitglieder der Fachgruppe unterstützen das Präsidium als Experten mit fachlichem Input, etwa bei Presseanfragen oder für Gutachten.

Ziele der Fachgruppe

  • Erreichen einer sinnvollen Eingruppierung bzw. Bezahlung von Diätassistenten vor allem im Bereich des TVöD aber auch anderer Tarifwerke
  • Definition von Qualifikations- und Tätigkeitsmerkmalen von Diätassistenten zur
    • besseren Positionierung bei Gehaltsverhandlungen
    • Vergleichbarkeit über Tätigkeitsmerkmale
    • Orientierung über Möglichkeiten der beruflichen (Zusatz-)Qualifikationen

Aufgaben der Fachgruppe

  • Einbringen und Durchsetzen dieser Empfehlungen bei verhandlungsführenden Gewerkschaften/Verbänden
  • Aktualisierung der Tätigkeitsmerkmale
  • Beobachten der für die Berufsgruppe relevanten Entwicklungen in der Tarifpolitik
  • Kontaktpflege zu Gewerkschaften
  • Erstellen einer aktualisierten Fassung von Tätigkeitsmerkmalen (inkl. Vorschlägen zur Eingruppierung) für Diätassistenten
  • Vorstellen dieses Papieres bei Ver.di als Grundlage für  Tarifverhandlungen im Bereich des TVöD
  • Vorstellen dieses Papieres bei weiteren Gewerkschaften/Verbänden
  • Erstellen von praktischen Eingruppierungshilfen in Ergänzung zu den Tätigkeitsmerkmalen

Mitglieder

  • Stephanie Röbke, Minden
  • Jutta Luedecke, Uetersen