Navigation überspringen

Präsidium

Das ehrenamtliche VDD-Präsidium repräsentiert den Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e.V. nach außen, sowohl national als auch international, und ist für die strategische Ausrichtung des Verbandes verantwortlich.

Die Mitglieder des VDD wählen das Präsidium während der Mitgliederversammlung für eine Amtszeit von drei Jahren. 2019 wurde das bestehende Präsidium im Amt bestätigt. „In diesem eingespielten Team nehmen wir anstehende Aufgaben wie die Novellierung des Berufsgesetzes und den Wandel der Arbeitsfelder an,“ sagt Uta Köpcke, Präsidentin des VDD. „Mit unterschiedlichen Arbeitsgebieten und beruflichen Hintergründen ergänzen wir uns und spiegeln die Vielfalt der Berufsgruppe. Gemeinsam mit der Geschäftsstelle, den Kollegen aus den Fachgruppen und den Junioren arbeiten wir eng und vertrauensvoll zusammen. Einsatz und kurze Wege sind charakteristisch für die vielfältigen Aktivitäten.“

Zu den Zielen für die laufenden Amtszeit gehört, auf die fehlende Versorgung von Patienten mit Ernährungstherapie aufmerksam zu machen, Arbeitsplätze im stationären und ambulanten Bereich zu sichern und den Beruf der Diätassistenten als den Gesundheitsfachberuf für Ernährungstherapie bei Politik und Akteuren im Gesundheitssystem in den Fokus zu bringen.
 

Uta Köpcke

Diätassistentin, Dipl. Pädagogin

Hauptamtlich im Verband zuständig für

  • Interessensvertretung gegenüber Politik und Krankenkassen
  • Kooperation und Netzen mit berufsnahen Institutionen und Verbänden
  • Kommunikation und Medienarbeit
  • Projekte und Weiterbildungsformate
  • Internationale Interessensvertretung

Diätassistentin, Medizin-Pädagogin

Aktuelle Tätigkeit

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang 
Diätetik an der Hochschule Neubrandenburg

Schwerpunkte der Verbandsarbeit 

  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Bekanntmachung und Implementierung des German-Nutrition Care Prozess (G-NCP)

Sabine Ohlrich-Hahn

Matthias Zöpke

Diätassistent, Koch

Aktuelle Tätigkeit

Therapiespezialist Infusionstherapie/Homecare

Schwerpunkte der Verbandsarbeit 

  • Vernetzung nach innen und außen
  • Öffentlichkeitsarbeit