VDD Förderpreis 2014: Silvia Peul-Appelt

Long Life Learning steht auch für Silvia Peul-Appelt als Preisträgerin 2014 im Mittelpunkt ihrer beruflichen Karriere als Diätassistenten. Nach ihrer Ausbildung zur Diätassistentin konnte sie ihren Traum verwirklichen, in der Pädiatrie zu arbeiten. Für die Arbeit mit Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und deren Eltern, die in vielerlei Hinsicht eine besondere Herausforderung für Diätassistenten darstellt, absolvierte sie eine ganze Reihe von Fort- und Weiterbildungen. Mit der ausschließlichen Beratungstätigkeit in der Pädiatrie erfüllte sich für Silvia Peul-Appelt ein Herzenswunsch. Mithilfe der Fortbildungen konnte sie vollkommen neue Arbeitsgebiete entdecken.


Arbeitsplatzbeschreibung

Zu den Arbeitsschwerpunkten als Diätassistentin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin an den Städtischen Klinikum Braunschweig gehören folgende Tätigkeiten:
•    Beratungstätigkeit
•    Beratung von ambulanten und stationären Patienten
•    Diät- und Ernährungsberatung (Einzel- und Gruppenberatung)
•    Berechnung und Auswertung von Ernährungsprotokollen
•    Schulungstätigkeit
-    Schulung von Eltern und Patienten mit seltenen angeborenen Stoffwechselstörungen
-    Schulung von Eltern und Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1
-    Neurodermitisschulung von Eltern und Kindern
-    Schulung von Eltern und Patienten mit Nahrungsmittelallergien
-    Schulungen von Eltern und Patienten mit pharmakoresistenter Epilepsie, Glucose-1-Transporter-Defekt und Pyruvat-Dehydrogenase-Mangel mit ketogener Diät oder Modifizierter Atkins Diät
•    Dokumentation der Beratungen und Schulungen
•    Organisation und Durchführung von doppelblind placebokontrollierten Nahrungsmittelprovokationen
•    Fortbildungen für Diätassistenten, Ärzte und Pflegepersonal
•    Betreuung der Milchküche
•    Betreuung von Selbsthilfegruppen (Frühgeborenengruppen, PKU Selbstgruppe)
•    Teilnahme an Besprechungen und Visiten
•    Unterricht an Berufsfachschulen, Kinderkrankenpflegeschule, Krankenpflegeschule und Hebammenschule

Weitere Nebentätigkeiten
•    Unterricht und Projekte an Grundschule
•    Vorträge
•    Leiten von Workshops
•    Schreiben von Artikeln für Fachzeitschriften und Erstellen von Broschüren

Ausbildung

1995 – 1998    Ausbildung zur Diätassistentin, Lehranstalt für Diätassistentinnen, Westfälische Wilhelms-Universität Münster – Staatlich anerkannte Diätassistentin

Zusatzqualitfikationen

2003 Pädiatrische Ernährungstherapie VDD

2006 Allergologische Ernährungstherapie VDD

2007        Neurodermitis-Ernährungstrainerin AGNES (AG Neurodermitis-                                       Schulung e.V.)

2012 Ernährungsberaterin DGE

Arbeitsplatz

Seit 2005     Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Ehrenamt

Engagement im Arbeitskreis Pädiatrischer Diätassistenten, u.a. für das Thema „Finanzieller Mehraufwand durch die diätetische Behandlung der PKU“, inkl. Posterpräsentation auf der APS-Tagung.